IMG 20231003 114510 7

Radtour 2-24: Durch Kloster- und Universitätsland!

GAI e.V. und Rinderzucht Augustin, Kemnitz
Start: Stadtbibliothek Hans Fallada Greifswald, Knopfstr. 20 Knopfstr. 19, 17489 Greifswald

Von Greifswald nach Osten zu moderner Milchwirtschaft

Anmeldung und Fragen bitte bis 07.05. an Franziska Schwahn: leo@gai-ev.de

Wir befahren u.a. Wald- und Feldwege, für Radfahrerinnen mit Kinderanhänger oder Kleinrädern ist die Strecke weniger zu empfehlen.

In Kemnitz bietet das Hoffest an der Milchtankstelle der Rinderzucht Augustin Gelegenheit sich einen Imbiss zu kaufen. Bitte bringen Sie sich ausreichend Getränk für unterwegs mit.

Teilnahmebedingung: robustes, verkehrstüchtiges Rad, wetterangepasste Kleidung; Helm wird empfohlen

Die Tour führt vom Museumshafen auf dem Treidelpfad entlang des Rycks zur Eldenaer Windmühle. Über die Wolgaster Landstraße gelangen wir dann schnell zur Klosterruine Eldena, und weiter auf dem Radweg nach Kemnitz zum modernen Offenstall mit Milchtankstelle der Rinderzucht Augustin KG. Von der Dänischen Wiek und dem alten Ort Kemnitz geht es parallel zur Bachaue des Hanshagener Baches mit Kopfweiden nach Kemnitzerhagen, um auf der anderen Seite weiter zur historischen Wassermühle in Hanshagen zu radeln. Auf dem Wander-(und Rad-)weg E9 durch den Universitätsforst gelangt man in das – für die Wasserversorgung wichtige – Diedrichshagen. Hinter der Bahnbrücke der B109 durchqueren wir den Elisenhain mit seinem alten Kleinbahndamm. Aus dem Buchenwald wieder heraus, gelangen wir auf der Pappelallee zurück ins Zentrum Greifswalds.